Britt Eerland erstmals in den Top 40 der Welt

Am Anfang jeden Monats erscheint durch den Internationalen Tischtennis Verband die monatliche Weltrangliste. In der Novemberausgabe konnten sich dabei gleich zwei Bad Driburgerinnen verbessern. Die 24-jährige Britt Eerland wird hier erstmals in den Top 40 gelistet. Sie verbesserte sich von Platz 41 um zwei Plätze auf Position 39. Um vier Plätze ging es für Bad Driburgs Sarah De Nutte nach vorne. Sie verbesserte sich von Platz 71. auf Rang 67.

Herzlichen Glückwunsch Mädels!

 

 

 

 

Foto: Holger Straede

Tags: