Bittere Niederlage gegen den Tabellenführer

Das war heute nichts gegen den aktuellen Tabellenführer aus Bingen! Am langen Wochenendmarathon musste sich das Bundesligateam klar mit 1:6 gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim geschlagen geben. Einziger Lichtblick in der Partie war das gewonnene Doppel von Yan Su und Sophia Klee gegen Ding Yaping und Yuan Wan. Parallel mussten sich Nina Mittelham und Sarah DeNutte in drei Sätzen gegen Hana Matelova und Marie Migot geschlagen geben.

Im oberen Paarkreuz gingen beide Partie deutlich an den Gegner. Nina Mittelham, die an einem grippalen Infekt leidet, verlor in drei Sätzen gegen Hana Matelova. Neben an am Tisch verlor Bad Driburgs Sarah DeNutte ebenfalls in drei Durchgängen gegen Bingens Spitzenspielerin Ding Yaping. Im unteren Paarkreuz bekamen die Zuschauer zwei schöne Spiele zu sehen, aber auch hier siegte die Heimmannschaft. Yan Su kam gegen Marie Migot bis in den Entscheidungssatz und verlor hier mit 8:11 und Sophia Klee spielte gut, musste sich aber gegen die deutsche Nationalspielerin Yuan Wan mit 1:3 geschlagen geben und somit führte Heimmannschaft bereits mit 5:1. Der sechste Punkt bekamen die Bingener durch ein nicht Antreten von Nina MIttelham gegen Ding Yaping.

Fotos: Holger Straede

Tags: