Abenteuer Champions League beginnt beim Favoriten

Das Abenteuer Champions League in der Saison 2017 / 2018 beginnt am kommenden Freitag gegen den haushohen Favoriten aus Tarnobrzeg!  Die polnische Elitemannschaft stellt in dieser Saison den stärksten Kader und besitzt mit Han Ying eine Spielerin unter den Top 10 der Weltrangliste. Zudem spielt die rumänische Spitzenspielerin Elizabeta Samara in dem Team. Sie steht aktuell an Position 28 der Weltrangliste. Es folgen an Position drei Qian Li (Nr. 45), Viktoria Pavlovich (Nr.: 61) und Kinga Stefanska (Nr. 157) der Weltrangliste. An Position sechs steht zudem noch die ehemalige Bad Driburgerin Andrea Todorovic  die an Position 154 gelistet ist.

 

Die Bad Driburger reisen neben Manager Franz-Josef Lingens, Teambetreuer Siggi Rüster und Coach Kevin Kösling mit vier Spielerinnen an. Nadine Bollmeier, eine der vier Spielerinnen, wird durch ihre Schwangerschaft vorerst nicht spielerisch eingreifen. Sie wird zusammen mit Kevin Kösling das Coachen in Polen übernehmen. Gegen die Spitzenmannschaft aus Polen wird Sarah DeNutte, Nina Mittelham und die erst 14-jährige Sophia Klee zum Einsatz kommen. Alle Spielerinnen liegen in der Weltrangliste hinter den Top 100.  „Gegen Tarnobrzeg wird höchstwahrscheinlich nichts zu holen sein, die sind eigentlich auf jeder Position besser besetzt von der Rangliste her. Aber wer weiß, vielleicht kann man den Gegner ärgern, bilanziert Manager Franz-Josef Lingens das bevorstehende Spiel in Polen!

Tags: