TuS Bad Driburg mit guten Chancen aufs Final Four

Am kommenden Wochenende findet die Vorrunde der Deutschen Pokalmeisterschaften der Bundesligen in Seligenstadt statt. Und in diesem Jahr kann der TuS Bad Driburg von Losglück sprechen, denn in vier Gruppen gibt es jeweils zwei Bundesligisten und einen Zweiligisten. Außer in der Gruppe D, in die der TuS Bad Driburg mit zwei Zweitligisten gelost wurde.  Am 20. August findet die Gruppenphase in hessischen Seligenstadt statt. Die Gruppenersten qualifizieren sich für das Final Four!

In der vierten Gruppe trifft das Team um Spitzenspielerin Sarah DeNutte auf die Leutzscher Füchse aus Leipzig und den MTV Tostedt.  Die Sachsen aus Leipzig verlieren zur neuen Saison ihre Spitzenspielerin Kathrin Mühlbach, die zum ttc eastside Berlin wechselt. Ansonsten geht das Team unverändert in die neue Saison und in die Pokalspiele. Bei den Niedersachen aus Tostedt verlassen Maria Shiiba und Caroline Hajok die Mannschaft und wechseln zu Hannover 96 in die 3. Bundesliga. Neben Laura Matzke, Svenja Koch und Anne Seewöster werden Vivien Scholz (TSV Schwarzenbek) und Lotta Rosa (TTK Großburgwedel) das Team komplettieren.  Mit welcher Aufstellung die beiden Teams antreten, wird man erst an dem Wochenende sehen.

Bad Driburgs Manager Franz-Josef Lingens nimmt den Pokalwettbewerb ernst und wird mit der Stammmannschaft um Sarah DeNutte, Nadine Bollmeier, Sophia Klee und Nina Mittelham anreisen.  In der Gruppe A trifft der amtierende Deutsche Meister Berlin auf die TTK Anröchte und den TSV Schwabhausen. In der Gruppe B gilt Kolbermoor als klarer Favorit, aber mit dem SV Böblingen und den TSV Langstadt warten keine leichten Gegner. In der Gruppe C trifft die TTG Bingen Münster/Sarmsheim auf den TV Busenbach und den TTC Langweid.

„Ich bin guter Hoffnung, dass wir den Einzug ins Final Four schaffen können, aber beide Mannschaften sind nicht zu unterschätzen. Vor drei Jahren haben wir in der Gruppe gegen Tostedt 2:3 verloren und sind somit damals knapp gescheitert, meint Bad Driburgs Teambetreuer Kevin Kösling zur Auslosung des Pokalwettbewerbs.

PS: Wer das Team vorab schon kennenlernen möchte, kann am Freitag davor den 18. August um 19:00 Uhr in die Bad Driburger Sportstätte kommen. Dort findet die offizelle Teamvorstellung statt! 

Tags: