Sophia Klee für die Europameisterschaften nominiert

Anfang dieser Woche nominierte der Deutsche Tischtennis Bund sein 18-köpfiges Aufgebot für die 60. Jugend-Europameisterschaften in Portugal. Die Meisterschaften werden vom 14. bis 23. Juli in der Arena Multiusos in Guimarães ausgetragen. Mit dabei ist Bad Driburgs Neuzugang vom SC Niestetal Sophia Klee. Sie startet bei den Schülerinnen.

Die Deutsche Meisterin der Schülerinnen und Mädchen startet zuerst zusammen mit den anderen Nationalspielerinnen beim Teamwettbewerb. Dieser geht vom 14. bis zum 18. Juli und anschließend starten die Individualkonkurrenzen Einzel, Doppel und Mixed bis zum Finaltag am 23. Juli. Im Doppel geht die 14-jährige zusammen mit Anastasia Bondareva vom Bundesligisten TV Busenbach an den Start und im Mixed ist es noch unklar mit wem sie in den Wettbewerb geht.

„Mit der Mannschaft und im Doppel möchten wir schon ganz gerne eine Medaille gewinnen. Im Einzel möchte ich einfach gut spielen und soweit wie möglich kommen und den Mixed-Wettbewerb kann ich schlecht einschätzen, da wir noch nicht zusammen trainiert haben, erzählt uns Sophia Klee während des aktuellen Vorbereitungslehrgang in Düsseldorf.

Wir wünschen ihr und dem Team viel Erfolg bei den Europameisterschaften! 

Foto: Holger Straede

Tags: