Mini-Meisterschaften Kreisentscheid: 4 von 6 Titeln gehen an den TuS Bad Driburg

Ein erfolgreicher Sonntag für die Talente des TuS Bad Driburg. Am 5. März fand in Bad Driburg der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften statt und die jungen Driburger Talente triumphierten in der heimischen Halle auf! Gleich vier von sechs Titeln gingen an den TuS!
 

 

 

Bei den jüngsten Mädchen bis 8 Jahre setzte sich am Ende Lina Geminger durch. Mit 4:1 Spielen und 9:2 Sätzen reicht es am Ende zu Gold. Auf dem zweiten Platz landete mit Leah Miller ebenfalls eine TuS-Spielerin. Mit  4:1 Spielen aber 8:3 Sätzen war sie knapp dahinter. Auch der dritte Platz blieb unter der Iburg! Dana Schäfer hatte auch 4:1 Spiele, doch die 9:4 Sätze reicht dann nur für die Bronzemedaille! In der Mädchenklasse der neun-  und zehnjährigen war es eine One Girl Show von Saray Rey Mesta. Die Spanierin gab keinen einzigen Satz ab und sicherte sich somit die Goldmedaille in ihrer Altersklasse! Bei den Ältesten (11 und 12 jährigen) setzte sich Sophia Mathias ohne Niederlage und einem Satzverhältnis von 10:2 durch und freute sich somit über ihren Titel!  Den vierten Titel für den TuS Bad Driburg gewann Fabio Zelici in der Altersklasse der neun- und zehnjährigen Jungs! Zelici gewann alle seine Spiele ohne Satzverlust und auch das Finale war sehr einseitig! Mit 11:3 und 11:0 gewann er gegen Felix Mikus aus Steinheim! Für alle Akteure des TuS Bad Driburg geht es dann am 02. April in Warburg zum Bezirksentscheid!

Tags: