Noel Schäfer gewinnt die Schüler B Endrangliste


Für Noel Schäfer war der 22. Januar ein ganz besonderer Tag! Der 11-jährige gewann die Schüler B Endrangliste des Kreises Höxter / Warburg. Mit acht Siegen und nur einer Niederlage reichte es am Ende für den 1. Platz. Noel Schäfer startete stark und gewann gegen seinen Vereinskollegen und höher gesetzten Fabio Zelici deutlich mit 3:0. Im zweiten Spiel verlor er aber ebenso deutlich mit 0:3 gegen Pascal Baumgart. Er spielte sich anschließend in einen Rausch und gewann fünf Spiele in Folge ohne Satzverlust.

 

 

Im letzten Einzel kam es zum finalen Spiel gegen Maris Bunse. Beide standen bis zu dem Zeitpunkt 7:1 und Noel musste das Spiel nur gewinnen um Ranglistensieger zu werden. Bei einer Niederlage wäre es nur noch der 3. Platz, denn Pascal Baumgart war mit 8:1 Spielen bereits fertig.  Und das Spiel entwickelte sich zu einem echten Krimi. Satz eins ging an den Ossendorfer Maris Bunse, doch Betreuer Kevin Kösling stellte Noel Schäfers Spielweise um und so gewann er Satz zwei mit 11:6 und Satz drei mit 11:1. Doch auch der Ossendorfer gab sich noch nicht geschlagen und gewann den vierten Satz mit 11:9, sodass der fünfte Satz die Entscheidung geben musste. Hier kam Noel Schäfer stark ins Spiel und gewann schließlich den letzten Satz mit 11:7!

 

Fabio Zelici verlor beim Ranglistenturnier nur gegen Noel Schäfer und Pascal Baumgart und durfte sich mit sieben Siegen und nur zwei Niederlagen über den 3. Platz freuen. Sein starkes Satzverhältnis von 23:6 war am Ende das bessere gegenüber Maris Bunse vom SV Teutonia Ossendorf, der ein Satzverhältnis von 23:8 gespielt hatte. Parallel lief auch die Schüler C Endrangliste und dort trat Noah Geminger als einziger TuS Akteur unter fünf Teilnehmern an. Der 9-jährige gewann drei Spiele, verlor aber deutlich mit 0:3 gegen Leon Harnewinkel vom FC Bühne, sodass es am Ende nur zum dritten Platz gereicht hatte. Erster wurde der Bühner mit ebenfalls 3:1 Spielen aber einem Satzverhältnis von 11:3. Zweiter wurde Julius Moers vom TTV Warburg mit einem Satzverhältnis von 10:5 und schließlich dritter Noah Geminger mit 9:5 Sätzen.

Alle drei Jungs haben heute echt gute Leistungen gezeigt. Sehr beeindruckend war ich von Noel, der heute einen hervorragenden Tag hatte. Alle drei Jungs spielen erst ihre erste Tischtennissaison und spielen bereits jetzt im Kreis oben mit, freut sich Jugendwart Kevin Kösling über die Jungs.  

Tags: