Michael Schuy verstärkt den TuS Bad Driburg

Pünktlich zum Ostersonntag bekam die Tischtennisabteilung des TuS Bad Driburg eine erfreuliche Nachricht mitgeteilt, denn der lang umworbene Trainer Michael Schuy gab seine Zusage für die kommende Saison. Der 32-jährige kehrt somit nach 12 Jahren wieder zum TuS Bad Driburg zurück. Zwar nicht als Spieler, aber als Jugendtrainer! Zuletzt spielte der Realschullehrer für den FC Bühne in der Bezirksliga und war parallel ebenfalls Jugendtrainer dort. Nun wechselt er als Spieler zur kommenden Saison in die NRW-Liga zum SC Wewer.  Sein Trainerengagement endet ebenfalls in Bühne, sodass der frühere 2.Bundesliga-Akteuer sich für den TuS Bad Driburg entschieden hat.  Zur Saison 2000/2001 wechselte der damals 16-jährige Michael Schuy in die Verbandsliga zum TuS Bad Driburg. Fortan marschierte er mit dem Team bis in die Regionalliga durch, wo man nach der Saison 2003/2004 den Abstieg nicht verhindern konnte. Nach dieser Saison verließ der damals 20-jährige den TuS Bad Driburg in Richtung Hamm! In 84 Meisterschaftsspielen für den TuS konnte er 79 Einzel gewinnen und musste sich in 39 geschlagen geben. Bis heute ist der 32-jährige ein guter Freund des Vereins und ist mit vielen Mitgliedern noch befreundet. „Wir freuen uns, dass wir mit Michael endlich wieder einen guten Trainer verpflichten konnten. Er wird donnerstags das Kadertraining leiten und unsere Talente nach vorne bringen. Da bin ich mir sicher, freut sich Jugendwart Kevin Kösling auf den neuen Trainer.

Tags: