TuS findet Schnupper-Stars

Gelungene Premiere des großen Tischtennis-Spielfestes in Bad Driburg 
Bad Driburg sucht den Schnupper-Star: Unter diesem Motto hat die Tischtennis-Abteilung des TuS Bad Driburg als Beitrag zur Festwoche anlässlich des Stadtjubiläum erstmals ein großes Spielfest ausgerichtet. In der Turnhalle der Grundschulen sind dazu zahlreiche lustige, spannende und abwechslungsreiche Spielstationen rund um den Tischtennis-Ball aufgebaut worden, die gezeigt haben, was auch abseits des normalen Tischtennis-Spiels mit dem kleinen Ball möglich ist. Einen bunten Nachmittag hatten rund 80 Kinder, die den Weg in die Turnhalle gefunden haben, viel Spaß an den insgesamt sieben Stationen des Schnupper-Kurses - die reichten vom Tischtennis-Kegeln über Frisbee-Tischtennis bis zum beliebtesten Programmpunkt, der neu entwickelten Tischtennis-Torwand der Abteilung. Neben dem Schnupper-Star-Parcours hatte der TuS auch erneut die Kooperation mit dem Deutschen Tischtennis-Bund gesucht und das Schnuppermobil bestellt, das wieder einige ungewöhnliche Tischgrößen dabei hatte und mit einer Button-Maschine und Mini-Tischtennisschlägern als Geschenk für alle Teilnehmer für große Augen und noch größeren Spaß sorgte.

Dabei engagierte sich die Tischtennis-Abteilung erstmals auch im Rahmen der beiden Initiativen "Kinder stark machen" und "Alkoholfrei Sport genießen", die in erster Linie Kindern und Jugendlichen wichtige Leitlinien vermitteln wollen.„Kinder stark machen“ – das ist die Mitmach-Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für frühe Suchtvorbeugung ab dem 4. Lebensjahr. Ob Elternhaus, Sportverein, Schule oder Kindergarten – Erwachsene, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen, können Kinder in ihrer Entwicklung stärken und unterstützen. "Alkoholfrei Sport genießen" ist eine Aktion, die unterstreicht, dass Sport und Alkohol nicht zusammenpassen. Schon gar nicht bei Veranstaltungen für Kindcer und Jugendliche. Deshalb rufen die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) alle Sportvereine auf, sich an der Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“ zu beteiligen! Dieb Tischtennis-Abteilung ist im Rahmen des Schnupper-Tages für Kinder diesem Ruf gefolgt. Am Ende eines ebenso ereignisreichen wie spannenden Nachmittags, der ohne die Hilfe einiger freiwilliger Helfer nicht hätte realisiert werden können, hatte sich jedes Kind die Urkunde als "Schnupper-Star" redlich verdient - und die Tischtennis-Abteilung konnte nach ihrem zweiten großen Beitrag zum Stadtjubiläum ein positives Fazit ziehen. Die Premiere des Schnupper-Stars kam so gut an, dass viele Teilnehmer sich bereits eine Neuauflage gewünscht haben. Zwar ohne Sternschnuppen - dafür aber mit vielen neuen Schnupper-Stars...

 

Tags: