Shi Qi macht den Bundesligakader komplett!

Jetzt hat auch Manager Franz-Josef Lingens die Planung für die kommende Saison abgeschlossen. Für die kommende Saison kann sich der TuS Bad Driburg und die Zuschauer auf eine ehemalige Spielerin freuen. Mit Shi Qi kommt für das obere Paarkreuz eine riesen Verstärkung in den aktuellen Bundesligakader. Die 27-jährige Chinesin spielt aktuell bei der TUSEM Essen an Position eins in der ersten Bundesliga und spielt dort eine hochpositive Saison. Sie konnte in der noch laufenden Saison immerhin zweimal die deutsche Nationalspielerin Sabine Winter besiegen. Zudem gewann sie in der Hinrunde gegen den aktuellen deutschen Meister TTC Berlin Eastside beide Einzel im vorderen Paarkreuz. Die Spielerin aus dem „Reich der Mitte“ wechselte damals zur Saison 2008/2009 zum TuS Bad Driburg und blieb zwei Jahre, ehe sich das Team in die 2. Bundesliga zurückgezogen hatte und die Spielerin zur DJK TuS Essen-Holsterhausen wechselte. Nach drei Jahren im Dress der Essen spielte sie in der vergangenen Saison in der 2. Bundesliga für den GSV Eintracht Baunatal. Einige können sich vielleicht noch an sie erinnern, denn sie spielte im „Jahrhundertspiel“ GSV Eintracht Baunatal vs. TuS Bad Driburg mit und verlor das entscheidende Spiel gegen Nina Mittelham im Entscheidungssatz. Nach nur einer Saison bei den Hessen, wechselte sie schließlich wieder zurück in ihre Heimatstadt Essen.

Herzlich Willkommen Shi Qi!

Tags: