Dritte Damenmannschaft weiterhin an der Tabellenspitze

Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht? Die dritte Damenmannschaft steht nach dem fünften Spieltag mit drei Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz der Damen-Bezirksklasse. Im vergangenen Jahr hatte man mit vielen Ausfällen zu kämpfen und obwohl Daniela Henneböhl zurzeit ausfällt können die Damen dies im Moment ausgleichen. Am Freitag gewann das Team um Mannschaftsführerin Regina Freitag ihr Auswärtsspiel gegen den TuS RW Peckelsheim mit 8:4. Das Doppel Regina Freitag und Maren Rohde musste sich in drei Sätzen geschlagen geben und parallel gewannen Andrea Henneböhl und Susanne Hamm ihr Spiel mit 3:1. In den Einzeln Punkten Susanne Hamm und Regina Freitag zweimal und Andrea Henneböhl, die aktuell in Topform ist, gleich dreimal. Die 18-jährige Abiturientin steht mit einer Bilanz von 13:0 ganz oben in der Spielerliste ihrer Liga. Am kommenden Freitag empfängt die Mannschaft zum Heimspiel den SV Ossendorf.