Neuwahlen: Kösling bestückt ab sofort zwei Ämter – Spieker neuer stellv. Abteilungsleiter

Am Freitagabend war es wieder soweit. In der Tischtennisabteilung des TuS Bad Driburg fand ab 19:30 Uhr in der Gaststätte „Zur Linde“ die jährliche Jahreshauptversammlung statt. In diesem Jahr gab es aber einen besonderen Punkt in der Tagesordnung. Unter Position acht fanden die zahlreichen Teilnehmer der Jahreshauptversammlung den Punkt Neuwahlen. Zu Beginn der Sitzung begrüßte Abteilungsleiter Wilfried Schröder die anwesenden Mitglieder und ganz besonders den Geschäftsführer des Hauptvereins Magnus Wiechers. Im Anschluss berichtete er über den Verlauf der letzten Saison und wies auf die einzelnen Berichte der Fachwarte hin. Kurz danach folgten Ehrungen von Volkhard Meyer, Friedbert Krawinkel und Jürgen Bandel, die jeweils die silberne Ehrennadel für insgesamt 40 Jahre aktiver Tischtennissport im Westdeutschen Tischtennis Verband. Bad Driburgs Sportwart Heinz Degner bekam die „Goldene Ehrennadel“, da er 40 Jahre aktiven Tischtennissport im Westdeutschen Tischtennis Verband hinter sich hat und parallel über 20 Jahre im Kreisvorstand tätig ist. Der stellv. Abteilungsleiter Mario Pankoke berichtete über die aktuellen Mitgliederzahlen und der Sportwart Heinz Degner, sowie Jugendwart Siegmund Holdreich berichteten über die sportlichen Erfolge und Mannschaftsleistungen der vergangenen Saison.

Anschließend gab die Kassiererin Regina Freitag die aktuelle und gute Kassenlage bekannt. Wilfried Schröder leitete danach eine Pause ein, um danach mit der Wahl zum Versammlungsleiter weiterzumachen. Nach einer kurzen Verschnaufpause wurde Magnus Wiechers einstimmig zum Leiter der Versammlung gewählt und entlastete den kompletten Vorstand. TuS Bad Driburgs Geschäftsführer fragte Wilfried Schröder ob er sich zur Wiederwahl zur Verfügung stellt und dieser stimmte dem zu. Da sich kein weiterer zur Wahl stellte, wurde er einstimmig zum Abteilungsleiter wieder gewählt. Nun machte der neue und alte Leiter des Vereins mit der Wahl weiter. Zur Wahl des stellv. Vorsitzenden standneben Mario Pankoke noch Markus Spieker. Da Mario Pankoke nicht zur Wahl angetreten war, wurde Markus Spieker zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Danach wurden mit Heinz Degner (Sportwart) und Regina Freitag (Kassiererin) zwei neue, bzw. alte Vorstandsmitglieder wiedergewählt und Martina Mettig ist bereit den neueingeführten Damenwart zu übernehmen. Ab sofort wird der 21-jährige Kevin Kösling zwei Ämter im Vorstand übernehmen. Seinen alten Posten als Pressewart wird er genauso weiter wahrnehmen und wird dabei von Lars Emmerich und Ingo Notz unterstützt. Mit der Wahl zum Jugendwart wurde er einstimmig von den Mitgliedern  gewählt, denn Siegmund Holdreich wird aus privaten Gründen eine Tischtennispause einlegen. Hier wird Alois Holtgrewe dem neuen Jugendwart als Stellvertreter zur Seite stehen. Nach dem ganzen Wahlverfahren wurden unter Verschiedenes viele Dinge besprochen und gegen 22:00 Uhr wurde die Sitzung für beendet erklärt.

Tags: