1. Bundesliga Damen

TuS Bad Driburg muss kurz zittern

Dez
13

Böblingen. Freud und Leid haben bei der SV Böblingen im Kampf um den Klassenerhalt gegen den TuS Bad Driburg dicht beieinander gelegen. Die Abwehrspielerinnen Qianhong Gotsch und Rosalia Stähr trotzten dem TuS vier Einzelpunkte ab, aber im Doppel ging dem Duo eine 2:0-Satzführung gegen Nina Mittelham/Shi Qi flöten. Die kampflosen Punkte von Anja Schuh waren in diesem Fall durchaus die richtige Taktik.

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Kurstädterinnen wollen Erfolgsserie fortsetzen

Dez
11

Die SV Böblingen spürt den heißen Atem des TSV Schwabhausen im Nacken, ein Punkt Vorsprung bedeutet zum Abstiegsplatz noch nicht alle Welt. Die Stimmung beim TuS Bad Driburg könnte nicht besser sein, denn Rang drei liegt in Reichweite. Während sich beim TuS die Sorgen um Nina Mittelham entkrampften, bleibt bei den Gastgeberinnen das Handicap um Anja Schuh bestehen.

 

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Spannung pur bis zum letzten Ballwechsel - 5:5 im Derby gegen den TTV Hövelhof

Dez
06

Drei nicht genutzte Matchbälle im Doppel fehlten dem TuS Bad Driburg im ostwestfälischen Derby beim TTV Hövelhof in der Endabrechnung zum Sieg. Dieser Lapsus unterlief Sarah DeNutte/Katharina Michajlova nach einem deutlichen 11:5, 11:7, 10:8 und 12:11 gegen Linda van de Leur-Creemers/Yvonne Kaiser. Das Spiel kippte zum 13:15, 3:11, 7:11.

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Ostwestfalen-Derby steigt am kommenden Wochenende

Dez
02

Eine Portion Prestige ist die Grundsubstanz, Salz und Pfeffer verleihen die Würze, Abwehr-Angriff-Duelle erhöhen den sportlichen Reiz, Centercourt-Atmosphäre verspricht begeisternde Stimmung. Aufsteiger TTV Hövelhof gibt sich bestens gerüstet für das Ostwestfalen-Derby gegen den TuS Bad Driburg. „Die Vereine liegen nur 40 Kilometer auseinander. Das Match wird hoffentlich ein Zuschauermagnet, ich rechne mit einer rekordverdächtigen Resonanz.

 

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Nina Mittelham und Sarah DeNutte triumphieren

Nov
29

Beim TuS Bad Driburg hat die Kerze zum ersten Advent einen besonders hellen Schein. Mit dem knappen Sieg gegen den Zweitplatzierten TUSEM Essen ergaben sich unbeschreibliche Glücksmomente, denn bei Spitzenspielerin Nina Mittelham feierte ein erstaunliches Comeback. Nicht weniger Anteile besaß Sarah DeNutte, die an Position drei zweimal gewann. Über den sechsten Punkt durfte Katharina Michajlova jubeln.

 

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Beide Mannschaften geben sich selbstbewusst

Nov
25

An Selbstvertrauen mangelt es weder dem TuS Bad Driburg noch dem TUSEM Essen. Beide Teams befinden sich im Aufwind. Vor der vierwöchigen Pause trumpften die Kurstädterinnen mit drei Siegen in Serie auf, womit das Pflichtsoll erfüllt wurde. Der Tabellenzweite aus Essen überzeugte bislang in vollem Umfang.

 

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Shi Qi präsentiert sich in Hochform

Okt
31

Der Scherbenhaufen beim TSV Schwabhausen ließ sich nach einen 0:2 in den Doppeln nicht mehr kitten lassen, die Partie beim TuS Bad Driburg ging schließlich relativ deutlich verloren. Der Tabellenneunte spielte den Kurstädterinnen zudem perfekt in die Hände, denn Andrea Bakula stand nicht zur Verfügung.

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Katharina Michajlova behält den Überblick - TV Busenbach 3:6 TuS Bad Driburg

Okt
18

Für Jessica Göbel vom TV Busenbach gab es in ihrer Heimat Netphen vor einer schönen Kulisse von 120 Zuschauern nicht den erhofften Erfolg gegen ihren ehemaligen Klub TuS Bad Driburg zu feiern. Einen maßgeschneiderten Triumph angelte sich bei den Kurstädterinnen Katharina Michajlova, die Debora Vivarelli mit einem 11:9 im fünften Satz schachmatt setzte.

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Ex-Driburgerin Göbel tritt in ihrer Heimat Netphen an

Okt
15

Der TV Busenbach hat das Spiel gegen den TuS Bad Driburg in die Sporthalle der Grundschule Obernetphen, An der Obernau, ausgelagert. Doch das Terrain ist zumindest der Nummer zwei Jessica Göbel nicht fremd. Auch mit dem Gegner war die frühere Kurstädterin schon enger verbandelt.

 

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Der TuS Bad Driburg hält seine Nerven in Zaum

Okt
04

Leipzig. Bis zum letzten Ballwechsel hat sich das Spiel zwischen den LTTV Leutzscher Füchsen 1990 und dem TuS Bad Driburg auf des Messers Schneide bewegt. Vier Partien gingen in den fünften Satz, aber nur einmal gewann der Gastgeber. Die Nummer zwei der Leipzigerinnen Marina Shavyrina präsentierte sich in sehr guter Form, dem Kontrahenten glückte ein wichtiger Mannschaftserfolg. Das MDR Fernsehen war vor Ort, und ein Ausschnitt wird am Sonntagabend in der Sendung Sachsenspiegel zu sehen sein.

 

 

Posted By Kevin Weiterlesen

Seiten